LEN European Masters Championships in Slowenien von 2.9.2018 bis 7.9.2018

3 Mastersschwimmer des TRI X Kufstein haben sich ein Jahr auf die EM in Slowenien vorbereit. Für Joachim Lengsfeld war es heuer ein großes Ziel bei dieser EM an den Start zu gehen. Kristin und Sonja haben beschlossen ihn dabei zu begleiten. Über das Jahr nahmen sie an Schwimmturnieren teil, um die Limits für die EM zu erreichen und zu bestätigen. Was ihnen allen 3 gelungen ist. Sie lagen fast in allen Disziplinen 4 Sekunden unter den Limitzeiten. Jetzt galt es diese bei der EM auch zu bestätigen, denn in den Ergebnislisten mit No Time zu stehen, wollte keiner von ihnen.

Sonja Rieger durfte bei der Eröffnungsfeier in einem wirklich professionell aufgebauten Schwimmstadion die Fahne für Österreich tragen. Es war ein sehr bewegender Moment.

Am Montag starteten dann Joachim und Kristin mit Ihren Wettkämpfen. Beide konnten ihre Zeiten verbessern und Kristin gewann sogar ihren Lauf. Am Dienstag stieg dann auch Sonja in das Wettkampfgeschehen mit ein. Es war eine tolle Woche und sie haben sehr viele Eindrücke aus dieser EM mitgenommen. Es ist nicht nur "dabei sein ist alles". Es wurden in allen Altersklassen beeindruckende Zeiten geschwommen. Alle drei Schwimmer der TRI X Kufstein konnten sich fast in allen Disziplinen in denen sie an den Start gegangen sind im Mittelfeld platzieren.

Joachim: 50 m (30:11 Platz 39) und 100 m Kraul (1:06:81 Platz 22), 50 m (32:83 Platz 37) und 100 m Delfin (1:17.50 Platz 22)

Kristin: 50 m (42:50 Platz 16) und 100 m Brust (1:38:42 Platz 16), 50 m (34:56 Platz 27) und 100 m Kraul (1:18:26 Platz 26)

Sonja 50 m Kraul (34:25 Platz 22) Rücken (42:32 Platz 18) und Delfin (36:77 Platz 12)

 1sonja fahne 1becken 20180902 163451

7. Hechtsee X-Treme – arena Alpen Open Water Cup –Tiroler Meisterschaften im Open Water Schwimmen


Zusammen mit den Tiroler Meisterschaften im Freiwasserschwimmen trug der Tri X Kufstein am Sonntag, 05.08.2018 den vierten Durchgang des arena Alpen Open Water Cups aus. Auf dem Plan standen für die Cup-Wertung diesmal fünf Kilometer ohne Landgänge, wobei ein 1250 Meter-Kurs viermal zu um schwimmen war.

Am Vormittag wurden die Tiroler Meisterschaften über 1,25 km in der Schülerklasse (Sieger Jonas Messner), 2,5 km in der Jugendklasse (Sieger Matthias Freisinger), 5 km in der Juniorenklasse (Sieger Lisa Klingler und Freisinger Michi) und 5 km in der Allgemeinen Klasse (Sieger Sonntag Marco und Heidi Steinacher), sowie die 2,5 km in der Mastersklasse.

Alle Ergebnisse finden Sie hier: my.raceresult

Im Anschluss daran fanden die Kinderbewerbe über 200 und 400 m und die Hechtsee X Treme Fun Distanz über 1,25 km statt.

Pünktlich zum Start des arena Alpen Open Water Cups um 13 Uhr strahlte die Sonne mit ihrer ganzen Kraft auf die Seearena Hechtsee, nachdem es am Vormittag zwischenzeitlich ein wenig regnete. Die Wassertemperatur war bereits in den Tagen zuvor so deutlich angestiegen, dass für die Organisatoren nur die Entscheidung Neoprenverbot möglich war. Und trotzdem (oder für manch Aktiven „gerade deshalb“) wurde der Name der Veranstaltung zum Programm: Hechtsee X-Treme!

Die Bestzeit bei diesen Temperaturen knalle in 1:03:57,7 Stunden einmal mehr Nicky Lange vom SK Sparta Konstanz in den See (tags zuvor bestritt er den Hallstätter Schwimmmarathon über zehn Kilometer, gewann dort seine Altersklasse und wurde in der offenen Wertung Zweiter). 31 Sekunden später schlug Fernando Santana (Exathlon) an, der ebenfalls am Samstag schon im Einsatz war und beim Starnberger See-Schwimmen über vier Kilometer hinter Thomas Lurz den zweiten Rang verbuchte. Die Plätze drei und vier der offenen Wertung belegten in einer knappen Entscheidung der jüngste Teilnehmer (Jahrgang 2003) Maximiliano Strehlke-Delgado (AJ Mexico) in 1:08:36 Stunden vor Maximilian Murg (ATUS Graz) in 1:08:40 Stunden. Die Siege in den Altersklassenwertungen gingen bei den Junioren an Maximiliano Strehlke-Delgado, in der Masters 1 an Nicky Lange, in der Masters 2 an Florian Jobst (SV Straubing), in der Masters 3 an Jochen Stelzer (TriTeam FFB) und in der Masters 4 an Klaus Dahlinger (SG Stadtwerke München).

Bei den Damen setzte sich Simssee-Siegerin Julia Wittig (Serwus Burghausen) in 1:10:08,4 Stunden durch, dahinter kamen Martina Maurischat (TSV Bad Reichenhall) in 1:12:07,9 Stunden und Birgit Bonauer (Serwus Burghausen) in 1:17:11,7 Stunden zum Anschlag. In den Altersklassen gewannen bei den Junioren Franziska Partheymüller vom WSV Bad Tölz, in der Masters 1 Julia Wittig, in der Masters 2 Monika Messner von der SU citynet Hall, in der Masters 3 Martina Maurischat und in der Masters 4 Christina Schuhmann. Für die drei letztgenannten Damen war es im vierten Durchgang der vierte „Tausender“ für die Cupwertung.

Um 13.10 Uhr wurde dann auch noch der Hechtsee X Treme light über die 2,5 km ausgetragen.

Den Abschluss machte die Staffel der SU Citynet Hall über 4 x 1,25 km.

Danke an alle Teilnehmer und Sponsoren – wir freuen uns auf das Jahr 2019, wenn am 10. und 11. August der 8. Hechtsee X Treme wieder mit der Österr. Meisterschaft, der Tiroler Meisterschaft und dem Cup gestartet wird.

 

Int. Masters Meeting 7./8. Juli 2018 in Hall mit Österr. Meisterschaften

Österr. Meistertitel für Sonja Rieger über 200 m Kraul in 3.17

Bei den Bewerben ohne ÖM wurde Sonja Rieger 2. über 50 m Rücken in 43:82, 5. über 50 m Kraul in 35.59 und 4. über 50 Delfin in 37:36
Kristin Lengsfeld wird 3. über 50 m Rücken in 44:30, 4. über 200 m Kraul in 3:07, 2. über 50 m Brust in 43:78, und 4. über 50 m Delfin in 46:64
Joachim Lengsfeld wird 3. über 50 Kraul in 30:63, 1. über 50 Rücken in 40:51, 2. über 200 m Kraul in 2:35:82 und 3. über 50 Delfin in 33:27

In der vereinsübergreifenden Staffel gewinnt Sonja Rieger mit Ihrem Team, Joachim Lengsfeld wird mit seinem Team 3. und Kristin Lengsfeld 10.

Es war ein nettes Wochenende in Hall!

 

Tiroler Meisterschaft in Innsbruck vom 29.6. bis 1.7.2018

3 x Bronze für Carolina Schiefer 50 m Kraul, Simon Freisinger 400 m Kraul und Finn Kaindl 100 m Rücken

6 4. Plätze für Franzi, Magdalena, Lorena und Anne

 

3. Unterlandcup Brixlegg am 17.6.2018 und Gesamtwertung

In Brixlegg waren unsere Schwimmer wieder sehr erfolgreich.

Simon Lengsfeld wird 4 x 1. über 50 Rücken, 50 Brust, 25 Delfin und 100 Lagen
Sara Roth gewinnt die 25 m Rücken
Viktoria Maslova wird 2. über 25. Rücken und 1. über 25 Delfinbeine
Pauli Werlberger wird 2. über 25 Rücken, 3 in 25 Delfinbeine und 3. über 50 m Kraul
Johanna Holaubek wird 2 x 2. über 100 Brust und 200 Lagen und 2 x 1. über 50 Delfin und 50 Kraul
Melissa Pirchmoser wird 3. in 50 m Brust

In der Gesamtwertung holen sich Stockerlplätze:

Simon Lengsfeld 2. Platz
Magdalena Kröll 3. Platz
Franziska Farthofer 3. Platz
Johanna Holaubek 3. Platz

In der Staffel über 4 x 50 m Kraul wird die TRI X Kufstein in der Gesamtwertung 3.

 

TUK Turniern am 26.5.2018 in Kufstein

Jeweils 4 Medaillen für Simon Lengsfeld und Johanna Holaubek

Tolle Erfolge für die TRI X Kufstein Sektion Schwimmen. 15 Athleten waren am Start..Simon Lengsfeld holt 1 x Gold und 3 x Bronze. Franziska gewinnt Silber über 100 m Rücken Johanna gewinnt Gold über 100 m Freistil und wird 2 x 2. Und 1 x 3. Johanna Franzi und Carolina schafften es mit ihren Leistungen in die 200 m Lagen Finale - tolles Team - tolle Veranstaltung.

TUK Foto

Speedo Meeting in Wels 19. und 20.5.2018

Eine kleine Abordnung der Sektion Schwimmen machte sich zu Pfingsten auf den Weg nach Wels zu einem doch sehr beeindruckenden Schwimmturnier mit Teilnehmern aus Litauen, Slowenien, Ungarn, Polen, Schweiz, Deutschland. Auch Österreichs Spitze war vertreten und so konnten sich die Kinder beeindruckende Finalläufe ansehen.

Unser Team Simon, Robert, Kristin, Joachim, Mario, Lorena, Jürgen, Franzi, Carolina, Leonor und Melissa zeigten tolle Leistungen. Es gelang allen Schwimmern sich meist im vorderen Drittel zu platzieren. Carolina und Simon schafften auch Platzierungen in die TOP Ten.

Ergebnisse hier...

Speedo Meeting

Int. TWV Meeting am 12. und 13.5.2018

Lorena, Franzi und Joachim starteten beim TWV Meeting in Innsbruck. Bei einem sehr leistungsstarken Schwimmturnier zeigten die 3 Top Leistungen. Lorena gewann eine Bronzemedaille über 100 m Brust. Herzliche Gratulation!

TWV1

26 Medaillen für die TRI X Schwimmer beim Unterlandcup am 7.4.2018 in St. Johann

33 Kinder der Sektion Schwimmen waren beim Unterland Cup in St. Johann mit dabei und zeigten tolle Leistungen. Betreut wurden sie von Monika, Marcin, Julia und Sonja. Unseren Schiedsrichtern Walter und Jürgen gebührt ein großer Dank.

1. Plätze gingen an Franziska Farthofer, Lorena Liebhart, Leon Jozwiak, Lara Tonak
2. Plätze gingen an Lorena Liebhart, Matylda Jozwiak, Leon Jozwiak, Simon Lengsfeld, Lara TOnak, Viktoria Maslova, Franziska Farthofer, Simon Lengsfeld, Leon Jozwiak
3. Plätze gingen an Viktoria Maslova, Marius Uygun, Carolina Schiefer, Franziska Farthofer, Milena Guglberger, Magdalena Kröll,Marius, Magdalena, Carolina, Paul Werlberger

Herzliche Gratulation an alle vom Verein!

IMG 20180407 WA0000

 

Österr. Hallenmeisterschaft am 17. und 18. März 2018

Carolina schwimmt das erste Mal bei den Meisterschaften und zeigt eine tolle Leistung. Sie konnte über 100 m Freistil ihre persönliche Bestzeit nochmals um 3 Sekunden unterbieten und belegt mit 1:09.77 den 9. Platz. Simon Freisinger wird 13. über 200 m Freistil in 2:23.19, 13. über 100 m Rücken in 1:15:49 und 8. in 800 m Freistil in 10:17:79. Herzliche Gratulation

Bayrische Mastersmeisterschaften am 17. und 18. März 2018

Joachim Lengsfeld startete bei den Bayrischen Mastersmeisterschaften und belegte in 100 Lagen den 4. Platz mit 1:19:01, in 50 Delfin in 32:80 den 7 Platz, in 100 Delfin in 1:16,42 den 5 Platz und in 50 Kraul in 29:98 den 7. Platz. Herzliche Gratulation.

1 x Gold, 2 x Silber, 13 x Bronze und Limits für die ÖM für die Athleten der TRI X Kufstein bei den Tiroler Hallenmeisterschaften


13 Athleten der TRI X Kufstein waren am Wochenende bei Tiroler Hallenmeisterschaft in Telfs. Alle Athleten zeigten hervorragende Leistungen und erschwammen zum teil tolle neue Bestzeiten.


Finn Kaindl holt Gold über 100 m Rücken und wird 3. über 200 m Rücken.
Carolina Schiefer schwimmt zum ersten Mal über 100 m Kraul das ÖM Limit in einer Zeit von 1.11.84
Matthias Freisinger wird 2 x 2. über 200 und 400 Freistil und 3. über 100m Freistil
Simon Freisinger holt 7 x Bronze über 100, 200 und 400 Freistil, 100 und 200 RÜcken und 100 Delfin und 200 Lagen
Loren Liebhart holt Bronze über 100 m Brust
Sonja Rieger wird 3 x 3. über 50 Freistil, Rücken und Delfin

3 Athleten qualifizieren sich für die Österreichischen Meisterschaften in Wiener Neustadt: Carolina Schiefer, Simon & Matthias Freisinger

Weiters mit dabei waren: Johanna und Veronika Holaubek, Franziska Farthofer, Magdalena Kröll, Thaler Tamina, Michi Freisinger und Yasmin Rieger. DANKE an unsere Schiedsrichter Walter Farthofer und Jürgen Liebhart!

tm halle schwimmen 2018

11 x Gold - 18 x Silber - 11 x Bronze für die Athleten der TRI X Kufstein beim Unterland Cup in Wörgl

16 Kinder und 2 Erwachsene waren in Wörgl beim Unterland Cup am Start. Alle zeigten tolle Leistungen und waren mit viel Freude beim Schwimmen dabei.

Goldmedaillen gingen an:

Franzi, Finn, Simon F. 2x, Michi 4 x, Leon 1x, Magdalena 1x, Marius 1x

Silbermedaillen gingen an:

Magdalena, Sara, Leon 3x, Lorena 3x, Robert, Simon F 3x, Franzi 3x, Finn, Simon L und in der Staffel an Franzi, Johanna, Michi und Simon

Bronzemedaillen gingen an:

Lorena, Franzi, Matylda, Magdalena, Simon, Mario 2x, Joachim 2x, Philip, Finn

Weiters mit dabei waren und sie zeigten ebenfalls tolle Leistungen: Tamina, Luca, Anne, Viktoria, Veronika, Johanna, Marcin, Kristin und Sonja

Danke an die Trainer: Marcin, Joachim, Sonja und an Edeltraud, die uns tatkräftig unterstützt hat und an unsere Schiedsrichter Jürgen Liebhart und Walter Farthofer und an alle Eltern, die ihre Kinder so toll betreut haben.

UCUPW18

1. Wettkampf im Jahr 2018 - Juniorshark

Lorena, Johanna, Veronika, Svenja, Carolina und Franziska zeigten tolle Leistungen und bei manchen fehlt auf die ÖM Richtzeit nicht mehr viel. 

Simon, Matthias und Michi zeigten ebenfalls tolle Leistungen und Simon konnte den 3. Gesamtplatz erreichen.

Alle Ergebnisse hier:http://www.schwimmverband-tirol.at/wettkaempfe/2015/20180114_1%20Int%20Junior-Shark%20und%20Vorrunde%20fuer%20die%20Oe-Mannschaftsmeisterschaften_Innsbruck%20Landessportcenter%20Tirol/70%20Ergebnisliste.pdf

 

Kaufering

wir gratulieren Simon zu seinen Erfolgen in Kaufering.

Simon 5 x Gold:
50m Rücken Vorlauf 35,53
50m Schmetterling Vorlauf 35,15, Finalzeit 34,27
100m Rücken 1:15,12
100m Schmetterling 1:19,89
200m Rücken 2:41,58
Silber
200m Freistil 2:23,37
50m Freistil 29,89
5-Kampf-Wertung
Bronze:
200m Lagen 2:43,87
100m Freistil 1:07,93

SK1

Joachim 4facher Oberbayrischer Meister 

wir gratulieren Joachim zu seinen Erfolgen und Kristin wird 3 x Vizemeisterin

JOBB1

Schwimmtrainingslager mit Marco Ebenbichler

11 Kinder und 10 Erwachsene nahmen am Trainingslager mit Marco Ebenbichler teil. Es wurde immer in der Früh und am Abend geschwommen. Unsere Trainer wurden Mittags von 13 bis 15 Uhr in der Top Logistik von Marco geschult. Ein gemeinsames Abendessen und Frühstücken rundeten den sportlichen Teil ab

ST171

Intern. Wavemeeting

Eine wircklich tolle und nette Gruppe war gestern beim Wave Meeting am Start. Die Kinder zeigten zum Teil sehr gute Leistungen. Besonders erfreut haben uns die Starts unserer neuen Schwimmerinnen und Schwimmer. Herausragend war die Leistung von Carolina Schiefer über 50 m Kraul in einer Zeit von 31.68...sie schaffte so auch den Einzug ins Finale wo sie 5. Wurde. Auch Franzi und Simon durften im Finale mit dabei sein.Simon wurde 3. Und Franzi 5. Simon wurde 5x.3. Finn 1 x 2 Carolina 1 x 2. Und Simon Lengsfeld 1 x 3...Gratulation an alle! In der Vereinswertung schaffte es die TRI X Kufstein von 17 Vereinen auf Platz 6.

WA117

Rosenheimer Sprintertage - Carolina und Finn holen die Gesamtsiege nache Kufstein

35 Medaillen, davon 15 Gold, 12 Silber und 8 Bronze erschwammen die Kinder des Tri X Kufstein bei den Rosenheimer Sprintertagen. Carolina holt sich den Gesamtsieg in Brust und Kraul und Finn über Rücken..alle Kinder schwammen neue Bestzeiten. Mit dabei waren Lotta 4 x Gold, Ana, Svenja, Magdalena 1x 3., Melissa, Johanna 1 x 3. Franzi 3 x 3., Veronika 1 x 1. Und 2 x 2., Sarah 2 x 2. Und 1 x 3., Lorena 1 x 1. 3 x 2. 1 x 3., Carolina 3 x 1. Und 1 x 2., Robert 2 x 1. Joachim 2 x 2. Finn 2 x 1. Und 2 x 2. Und Lara 2 x 1...gratulation an alle.

RO217RO317RO417

Österr. Mastersmeisterschaften in Telfs

Herzliche Gratulation an Joachim und Kristin Lengsfeld zu ihren tollen Erfolgen bei der intern. Mastersmeisterschaft in Telfs.

OMT1OMT2

St. Johanner Herbstmeeting

Eine kleine Mannschaft war beim Herbstmeeting in St. Johann mit dabei. Herzliche Gratulation zu euren Erfolgen. Ergebnisse findet ihr hier:

http://www.schwimmverband-tirol.at/index.html

 

6. Hechtsee X Treme

Am Sonntag 13.8.2017 fand zum 6. Mal der Hechtsee X Treme in der Seearene Hechtsee statt. Über 200 Teilnehmer zeigten beste Schwimmleistungen bei hervorragendem Wetter und 22 Grad Seetemperatur.

Um 9.30 Uhr erfolgte der Start über die 2,5 km Österr. Und Tiroler Meisterschaft der Mastersklassen, dicht gefolgt von den Jugendklassen ebenfalls über die 2,5 km. Für die Allgemeine Klasse und die Junioren war der Start um 9.45 Uhr und sie begaben sich auf den Rundkurs von 1,25 km pro Runde, der für diese Klassen 4 mal zu bewältigen war. David Brandl (Perger Schwimmverein) bis letzte Jahr, sehr erfolgreicher Beckenschwimmer, absolvierte diese Distanz in einer hervorragenden Zeit von 55 Minuten und wurde somit Österr. Staatsmeister vor Jan Hercog (USC Graz) und dem Tiroler Sonntag Marco vom SK Kruder Zirl. Bei den Damen konnte Linda Ungerböck von den Vienna Aquatics das Rennen für sich entscheiden. Der 2. Platz ging an Michelle Pawlik und 3. Wurde Natalie Juliane Anzinger (beide von der SU Generali Salzurg). Die Master lieferten sich spannende Rennen. Die Tirolerinnen Heidi Steinacher vom SCIKB und Doris Kaufmann vom  SC Wörgl wurden Österr. Meisterin.

Die Kinderbewerbe folgten gleich nach den Eliteklassen. Die Sieger bei den 200 m waren: Marius Brandauer (TRI X Kufstein) und Schweitzer Elina vom SC Wörgl, über 400 m entschieden die Rennen Luis Huter (TRI X Kufstein) und Jessica Milch (SC Söll) für sich.

Der Hechtsee X Treme FUN über 1,25 km war die ideale Einsteiger Distanz für das Open Water Schwimmen, sowie für die Jugendlichen eine ideale Teststrecke . Tolle Leistungen wurden abgeliefert.

Um 13 Uhr startete dann der Alpen Open Water Cup über die 5 km und um 13.10 Uhr der Hechtsee X Treme Light über 2,5 km. Der Unterschied zur Österr. Meisterschaft ist hier, dass die Athleten mit einem Neoprenanzug schwimmen durften. Spannende Duelle wurden sich geliefert und alle Athleten gaben ihr Bestes. Alle Ergebnisse finden Sie auf: http://my5.raceresult.com/68453/results?lang=de

Zum Abschluss wurde der Teambewerb der Österr. Und Tiroler Meisterschaft gestartet. Jeweils 3 Schwimmer aus einem Verein mussten die Strecke über 2,5 km gemeinsam bewältigen. Die Zeit des langsamsten Schwimmers war die entscheidende Zeit, somit galt es zusammenzuarbeiten. In der Allgemeinen Klasse holte sich hier die USC Graz den Sieg und in der Mastersklasse überzeugte die SU Generali Salzburg. Die Tiroler Meistertitel gingen in beiden Klassen an die TRI X Kufstein. Allgemeine Klasse: Rieger Yasmin, Freisinger Matthias und Freisinger Michael… Mastersklasse: Weitlaner Engelbert, Freund Bettina und Stock Judith.

Mastersmeeting in Hall

Erfolgreiches Wochenende in Hall beim Mastersmeeting geht zu Ende. Sonja holt Gold in 38.39 über 50 m Delfin. Joachim gewinnt 2 x Silber in 50 m Delfin in 33.50 und 200 Kraul in 2.34.93..Kristin gewinnt ihre erste Medaille im Schwimmen und wird 3. In 50 Brust in 46.30..3. Platz für Joachim Lengsfeld über 50 Kraul in 30.77..2.Platz für Sonja Rieger über 50 Rücken in 43.20 sowie ein 5. Platz über 50 Kraul in 36.36..Kristin Lengsfeld schwimmt 36.99 über 50 Kraul.Sonja und Joachim gewinnen noch die Ehrenmedaille von Hall in dem sie in 3 Bewerben über 1300 Punkte erreicht haben.

Hall1

Alpen Open Water Cup - Vollmondschwimmen am Simsee

Engei und Isa starten beim Open Water Vollmondschwimmen am Simsee herzliche Gratulation. Auch Lara Tonak war am Start!

OP1

Tiroler Meisterschaft im Schwimmen...2 x Silber für Finn Kaindl

eine Gruppe unserer Schwimmer waren am Wochenden in Innsbruck bei den Tiroler Meisterschaften. Finn Kaindl gewann 2 x Silber über 100 m Rücken und 400 m Kraul. Alle anderen zeigten tollen Leistungen. Mit dabei waren. Carolina Schiefer, Franziska Farthofer, Annalena Baumann, Lorena Liebhart und Marius Brandauer.

 TM171TM172

Unterland Cup in Brixlegg

viele tolle Erfolge für die Schwimmer der TRI X Kufstein:

In Innsbruck, Wörgl und Brixlegg schwammen unsere Athleten um den Gesamtsieg im Unterlandcup. In Brixlegg wurde diesen Sonntag alles entschieden. Die Kinder zeigten alle tolle Leistungen. Mit dabei waren: Emma und Nina Dieser, Magdalena Kröll, Loren Liebhart, Annalena Baumann, Sarah Welz, Carolina Schiefer, Stock Alexander, Simon, Robert und Joachim Lengsfeld, Huter Luis, Konstantin Piffer, Gruber Luca, Lutz Philip, Lotta und Finn Kaindl, 

In der Gesamtwertung belegten unsere Athleten folgende Plätze:

Lotta und Marius Platz 1

Simon, Magdalena, Luis und Finn Platz 2

Simon Freisinger und Joachim Platz 3

 UC171

TUK Turnier in Kufstein des SC Wörgl

Viele tolle Erfolge gestern beim TUK Turnier in Kufstein. 1. Plätze für Carolina Finn und Luis. 2. Plätze für Marius und Luis und 3. Plätze ebenfalls für Luis und Carolina.In den Finalläufen durften Carolina Johanna und Franzi schwimmen. In der Staffel wurden wir 5. Gratulation an alle die dabei waren Lotta Ares Emily Carolina Konstantin Veronika Anne Lorena und Annalena

TUK117

Salzburg Mastersschwimmen

Joachim Lengsfeld startete in Salzburg und schwamm super Zeiten über 50 m Kraul und 50m Delfin. Somit sollte die Qualifikation für die Deutsche Mastersmeisterschaft fix sein. Gratulation!

TWV Meeting in Innsbruck

Eine kleine Mannschaft startete beim TWV Meeting in Innsbruck. Es war eine großartige Veranstaltung, die einer ÖM um nichts nachsteht. Sehr stark besetzte Teilnehmerfelder sorgten für spannende Wettkämpfe. Marius Brandauer schaffte es immer wieder auf das Siegerpodest. Besonders erfreulich war, dass mit Joachim Lengsfeld auch ein Mastersschwimmer aus unseren Reihen am Start war. Er schafte mit seinen Zeiten die Qualifikation für die Deutsche Mastersmeisterschaften. Sein Ziel die Teilnahme an der WM in Budapest rückt immer näher. Lorena, Franzi, Annalena, Simon und Robert lieferten gute Leistungen.

TWV1TWV2TWV4TWV5TWV6TWV7TWV8TWV9TWV10

Tolle Erfolge beim 2. Unterland Cup in Wörgl - 28 Medaillen für die Schwimmer der TRI X Kufstein

24 Kinder waren am Samstag in Wörgl beim Unterland Cup am Start und zeigten tolle Leistungen...alle Kinder haben sich verbessert und sehr bemüht.

Franziska  3. 50 Rücken, 3. 50 Delfin, 2. 400 Freistil

Finn 1. 50 Rücken, 2. 50. Delfin, 1. 400 Freistil

Simon 3. 50 Rücken, 2. 50 Brust, 3. 50 Delfin, 1. 400 Freistil

Magdalena 1. 25  Rückenbeine, 3. 25 Kraulbeine

Lotta 1. 25 Rückenbeine, 1. 25 Delfinbeine,, 1 25 m Freistil

Sarah 3. 25 Rückenbeine

Luis 1 25 Rückenbeine, 1 25 Kraulbeine, 2. 100 Freistil

Simon Lengsfeld 3 25 Rückenbeine, 1 25 Delfinbeine, 2. 25 Kraul

Carolina 2. 50 Brust

Marius 2. 25 Rückenbeine, 2. 25 Delfinbeine, 1. 25 Kraul

Eva 2. 25 Delfinbeine

Staffeln Lorena, Marius, Magdalena, Luis 3. Platz

Mit dabei waren auch noch: Svenja, Anne, Annalena, Sarah Welz, Lorena, Emily, Nina, Emma, Robbert, Lukas, Luca, Philip, Alexander

UCW1

Österreichische Meisterschaft im Schwimmen

Simon Freisinger holt sich bei den Österr. Schwimmmeisterschaften in Dornbirn Silber über 400 m Freistil und Bronze über 800 m Freistil..Gratulation!

OMSD1

TIROLER HALLENMEISTERSCHAFTEN IM SCHWIMMEN

Zu allererst herzichen Dank an Walter Farthofer der an allen 3 Tagen als Kampfrichter im Einsatz war, ebenso unserer Obfrau und Trainerin Sonja!

Wenn man die Leistungssteigerungsliste ansieht, WOW - sind alle super unterwegs - allen voran unsere Medaillengewinner Simon(3 x Gold über 400 Freistil, 100 Rückenund 200 Lagen und 3 x Silber über 100 Freistil, 100 Delfin und 100 Brust), Luis (1 x Gold über 50 m Brust und 2 x Bronze über 50 m Delfinund 100 m Lagen) & Finn (Silber über 100 m Rücken und 2 x Bronze über 400 und 100 m Freistil) und natürlich auch Yassi mit der Bronzemedaille über 400m Freistil.

Die Youngsters mussten ja am Freitag die 1500m bzw. die 800m bereits bestreiten. 
Am Samstag & Sonntag war unser Nachwuchs dann voll dabei und erreichte zahlreiche neue Bestzeiten. 
Wir gratulieren Franziska und Carolina die knapp an den Medaillen vorbei schrammten und Lorena und Matthias für ihre neuen Bestzeiten.

Schnellster Schwimmer des Vereins ist Michi mit einer fabelhaften Zeit von 18:00 über 1500m Freistil und 4:29 über 400m Freistil

TM1



















 











Unser Partner