Schwimmen10 Jahre Hechtsee X-Treme

7. August 2021

Zum 10. Mal jährte sich am 06. und 07. August 2021 der Hechtsee-X-Treme mit Österr. und Tiroler Meisterschaften in der wunderschönen Seearena am Hechtsee. Pünktlich zu den ersten Wettkämpfen am Freitag zeigte sich die Seearena von ihrer schönsten Seite. Die Sonne stand uns als treuer Begleiter wie jedes Jahr zur Seite.

Erfolgreicher Start am Freitag

Am Freitag 14 Uhr starteten 31 Kinder über 400 m. Spannende Schwimmduelle wurden über diese Strecke ausgetragen und man kann sehen, dass großes Interesse am Freiwasserschwimmen herrscht.

Auch für Hobbyschwimmer war einiges geboten. Die TRI-Women versuchten sich ebenfalls über die 400 m Strecke. Alle meisterten dies mit Bravur und im Ziel gab es ein Gläschen Prosecco.

Weiter ging es über die 1,25 km den Hechtsee-X-Treme FUN. Hier waren 32 Schwimmer am Start.

Um 17 Uhr startete dann erstmals der 10 km Bewerb. 8 Runden a 1,25 km wurden geschwommen. Der Österr. Staatsmeistertitel ging an Johanna Enkner vom ASV Linz und an Jan Hercog vom USC Graz. Der Tiroler Meistertitel ging an Keller Lucas vom SC IKB.

Spannende Rennen am Samstag

Am Samstag um 9.30 Uhr startete dann die Österr. und Tiroler Meisterschaften über 5 km für die Allgemeine Klasse und Juniorenklasse und die Masters über 2,5 km. Jan Hercog und Johanna Enkner konnten sich auch hier die Staatsmeistertitel sichern. In der Tiroler Meisterschaft gingen die Meistertitel an Opatril Lena und Keller Lucas, beide vom SC IKB. Die Vizemeistertitel holten sich Huys Tabea vom Make it Happen und Sonntag Marco vom SK Zirl. Starke Leistungen zeigten die Brüder Strehlke Delgado Maximiliano und Paulo aus Mexico, die seit Jahren fixe Starter beim Hechtsee-X-Treme sind.

Um 13 Uhr war dann der Start über die 5 km des Arena Alpen Open Water Cups. Im Unterschied zu d

en Meisterschaften durfte hier mit Neopren geschwommen werden. Auch hier wurden beeindruckende Leistungen gezeigt.

Die 3 schnellsten Damen waren:

  • Bartl Marie Therese vom SV Wacker Brughausen in 1:06
  • Forstner Renate vom Bader Mainzl TRI Team TSV 1860 Rosenheim in 1:12:10
  • Maurischat Martina vom TSV 1896 Freislassing in 1:12:49

Die 3 schnellsten Herren waren:

  • Lange Nicky vom Bader Mainzl TRI Team TSV 1860 Rosenheim in 1:01
  • Joas Marcus vom TV 1860 Immenstadt in 1:02
  • Guisard Stephane vom ESO Swimming Team in 1:04

Ebenfalls wurde zur gleichen Startzeit der Hechtsee ´-X-Treme light über 2,5 km geschwommen.

Zum Abschluss am Samstag fanden noch die spannenden Team Bewerbe über 4 x 1,25 km statt.

Der Staatsmeistertitel erging hier an den SC IKB mit Kurz Luis, Opatril Lena, Eder Maria und Opatril Leon. 2. wurde das Team vom USC Graz vor dem Schwimmverein FK Spittal. Der Tiroler Meistertitel ging an das Team vom SC IKB, 2. wurde der TWV Innsbruck vor der SU Hall.

Alles in allem waren es spannende 2 Tage am Hechtsee und der Verein TRI-X-Kufstein kann mit Stolz auf die letzten 10 Jahre zurückblicken. Ein großes Dankeschön geht an den OSV und den LSV Tirol für die tolle Zusammenarbeit in den letzten 10 Jahren, sowie an alle unsere Sponsoren, die Seearena Hechtsee, die Wasserrettung und den Samariterbund. Wir die TRI-X-Kufstein sind ein eingespieltes Team und nur so kann man diese Veranstaltung mit allen Bewerben für die Teilnehmer perfekt organisieren.

DANKE!

Impressionen vom Wettkampfsamstag

Kontakt

Major-Sieberer-Str. 4c, 6330 Kufstein
+43 664 18 70 454
obfrau@tri-x-kufstein.at

Kontaktformular

Social Media

Copyright © 2021 Tri-X-Kufstein. Alle Rechte vorbehalten.